Geld für die Welt e. V.
Datenschutzhinweise

Stand: März 2023

Diese Datenschutzerklärung erläutert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Geld für die Welt e.V., Oberhöchstädter Straße 5, 61476 Kronberg, Deutschland ("wir" oder "Geld für die Welt") als den für die Verarbeitung Verantwortlichen (Art. 4 Nr. 7 DSGVO) und Ihre Rechte nach der DSGVO.

A. Datenverarbeitungen

1. Protokolldaten und Bereitstellung der Webseite

Bei der Nutzung der Website werden bestimmte personenbezogene Daten vorübergehend gespeichert, die von Ihrem Browser automatisch übermittelt oder von unserem Server automatisch erhoben werden. Diese können insbesondere bestehen aus:

  • der Seite, von der aus die Seite angefordert wurde (sog. Referrer-URL),
  • dem Namen und der URL der angeforderten Seite,
  • dem Datum und der Uhrzeit des Aufrufs,
  • der Beschreibung des Typs, Sprache und Version des verwendeten Webbrowsers und des Betriebssystems,
  • IP-Adressen.

Wir verwenden diese Daten, um Ihnen die Nutzung unserer Website zu ermöglichen und ggf. im Falle von Verstößen gegen gesetzliche Vorschriften, unsere Nutzungsbedingungen und Rechte Dritter sowie bei sonstigem Missbrauch unserer Services, unsere Rechte und die Rechte Dritter zu prüfen und durchzusetzen. Weiterhin verwenden wir diese Daten, um Gefahren für die IT-Sicherheit wie bspw. Angriffe auf unsere Server erkennen und abwehren zu können. Die Verarbeitung der Protokolldaten dient auch statistischen Zwecken und der Verbesserung der Qualität unserer Webseite, insbesondere der Erkennung von technischen Problemen.

Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) b) DSGVO soweit diese Daten für die Bereitstellung der Webseite und seiner Funktionen erforderlich sind und ansonsten Art. 6 (1) f) DSGVO.

2. Verarbeitung der von Ihnen zur Kontaktaufnahme bereitgestellten personenbezogenen Daten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns zur Kontaktaufnahme übermitteln (z. B. Name und Vorname, Anschrift, Firma, E-Mail-Adresse), sowie weitere Daten wie Zeitpunkt der Kontaktaufnahme. Diese Informationen verarbeiten wir nur zu dem Zweck, mit Ihnen wegen Ihrer Anfrage in Kontakt zu treten.

Die Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 (1) b) DSGVO.

3. Spendenabwicklung

Wenn Sie eine Spende an uns tätigen, verarbeiten wir die dazu von Ihnen angegebenen Daten zum Zweck der Abwicklung des Spendenprozesses (z.B. Zuordnung der Spenden, Erstellung von Spendenbescheinigungen, etc.). Darüber hinaus können wir Ihre Daten auch verwenden, um mit Ihnen in Kontakt zu bleiben.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 (1) b) DSGVO soweit es um die Abwicklung des Spendenprozesses geht, Art. 6 (1) c) DSGVO soweit wir zur Erhebung und Speicherung dieser Daten gesetzlich verpflichtet sind und Art. 6 (1) f) DSGVO, soweit wir weitere berechtigte Interessen an der Datenverarbeitung haben.

4. Abwicklung von Spenden durch Zahlungsdienste

Wir verwenden PayPal, Libearpay, Benevity und Olidono als Zahlungsdienstleister zur Abwicklung von Spenden. Diese haben neben Ihrer IP-Adresse und Ihren Browserdaten auch Zugriff auf Ihre Zahlungsdaten (insb. Kreditkartennummer). Die Benutzung dieser Dienste ist freiwillig und Sie haben die Möglichkeit, an uns auch per einfacher Banküberweisung zu spenden.

  • Paypal ist ein Angebot der PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A. , 22-24 Boulevard Royal, 2449 Luxemburg, Luxemburg,
  • Liberapay ist ein Angebot der Association Liberapay, 7 lieu dit La Croix Rouge, 29310 Querrien, France,
  • Benevity ist ein Angebot der Benevity, Inc. 700, 611 Meredith Road NE Calgary, AB T2E 2W5,
  • Olidono ist ein Angebot der Olidono gUG (haftungsbeschränkt), Rheinstr. 17, 14513 Teltow, Deutschland

Für die Nutzung dieser Dienste gelten auch die Datenschutzhinweise der jeweiligen Anbieter. Nach Klick auf den jeweiligen Spenden-Button werden Sie auf die Webseite des jeweiligen Zahlungsdienstes weitergeleitet, auf der Sie dessen Datenschutzerklärung einsehen können.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten hierfür ist seitens Geld für die Welt Art. 6 (1) b) DSGVO, da die zugrundeliegende Übermittlung von Daten an die Zahlungsdienstleister erforderlich ist, um Ihnen den jeweiligen Zahlungsdienst anbieten zu können.

5. Newsletter

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten bei der Anmeldung zum Newsletter. Die dazu erhobenen Daten werden zur Versendung des Newsletters verwendet sowie zum Nachweis, dass Sie sich für unseren Newsletter angemeldet haben. Hierfür verarbeiten wir einerseits die Daten, die Sie im Rahmen der Newsletteranmeldung angegeben haben (bspw. Ihre E-Mail-Adresse) sowie weitere Daten, die automatisch erhoben werden (bspw. Ihre IP-Adresse und Datum und Uhrzeit der Newsletteranmeldung).

Die Anmeldung zum Newsletter geschieht nur mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung (Art. 6 (1) a) DSGVO).

Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht, sobald das Abonnement des Newsletters gekündigt wird oder der Newsletter eingestellt wird. Sie können unseren Newsletter auch jederzeit durch Klick auf die Abmelde-Schaltfläche am Ende eines jeden Newsletters abbestellen.

6. Hubspot

Wir verwenden Tools von HubSpot, um unsere Besucher und ihre Interessen besser zu verstehen, um unsere Website kontinuierlich zu verbessern und um Besuchern bestimmte Dienste anbieten zu können. Der Anbieter ist HubSpot, Inc. 25 First Street, 2nd Floor Cambridge, MA 02141 USA ("Hubspot"). Für bestimmte Funktionen von Hubspot ist der Einsatz von Cookies zu Analyse- und Marketingzwecken erforderlich.

Wir nutzen Services von HubSpot insbesondere zur Unterstützung unseres Customer-Relationship-Managements (CRM). Dies hilft uns bei der Organisation unserer Spendenakquise, der Versendung von E-Mails und Newslettern, der sonstigen Interaktion mit Spendern sowie der Bereitstellung des Kontaktformulars auf unserer Webseite. So ermöglicht es uns Hubspot beispielsweise, mit unseren Spendern in Kontakt zu treten. Hierfür werden auch statistische Daten der Webseitennutzung erfasst und die so gewonnenen Daten zu Analysezwecken genutzt.Die Rechtsgrundlage für die Nutzung von Hubspot ist Art. 6 (1) f) DSGVO. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) a) DSGVO, wenn wir für bestimmte Funktionen, insbesondere solche, für die der Einsatz von Cookies erforderlich ist, um Ihre vorherige Einwilligung bitten.

7. Youtube

Auf unseren Webseiten können vereinzelt Videos eingebunden sein, die von YouTube abgerufen werden. YouTube ist ein Dienst von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4 Ireland. Wir verwenden YouTube im erweiterten Datenschutzmodus. Dieser Modus bewirkt laut YouTube, dass YouTube keine Informationen über die Besucher auf dieser Webseite speichert, bevor sich diese ein Video ansehen. Sobald Sie ein YouTube-Video auf unserer Webseite ansehen, wird eine Verbindung zu YouTube hergestellt, wobei dem YouTube-Server unter anderem mitgeteilt wird, welche Unterseiten auf unserer Webseite Sie sich angesehen haben. Wenn Sie in Ihrem Google-/YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie Google zudem, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich vorher von Ihrem Google-/YouTube-Account ausloggen.
Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

8. Andere Zwecke, für die wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten:

  • zur Erfüllung von Verträgen und im Rahmen von bestehenden oder neuen Geschäftsbeziehungen. Wir bewahren diese personenbezogenen Daten mindestens für die Dauer unserer Geschäftsbeziehung auf. Während unserer Geschäftsbeziehung können wir Kontaktinformationen und Daten zur beruflichen Qualifikation (Veröffentlichungen usw.) sammeln. Einige Daten werden aus öffentlichen Quellen und Websites bezogen. Rechtsgrundlage: Art. 6 (1) b) DSGVOzur Wahrung unserer berechtigten Interessen (Art. 6 (1) f) DSGVO), einschließlich der folgenden: Schutz unserer Rechte oder unseres Eigentums, Durchsetzung unserer Nutzungsbedingungen und rechtlichen Hinweise sowie Begründung, Ausübung und Verteidigung von Rechtsansprüchen
  • zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen, gerichtlicher Anordnungen oder anderer verbindlicher Entscheidungen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 (1) c) DSGVO.
  • mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 (1) a) DSGVO) für andere Zwecke als in dieser Datenschutzerklärung genannt.

B. Cookies

1. Erforderliche Cookies

Wir setzen Cookies ein, wenn dies technisch erforderlich ist, um unsere Website oder bestimmte Inhalte anbieten zu können oder wenn wir dazu verpflichtet sind. Rechtsgrundlage für den Einsatz erforderlicher Cookies ist § 25 (2) Nr. 2 TTDSG.

Erforderliche Cookies bleiben so lange gespeichert, wie es zur Erfüllung der jeweiligen Verarbeitungszwecke erforderlich ist. Sie können der Speicherung von Cookies durch Browsereinstellungen widersprechen und diese manuell in Ihren Browsereinstellungen löschen. Bitte beachten Sie jedoch, dass einige Cookies für die Nutzung unserer Website oder einzelner Funktionen zwingend erforderlich sein können und Sie dann bspw. bestimmte Funktionen nicht nutzen können.

2. Nicht zwingend erforderliche Cookies und Analytics Cookies

Andere Cookies (bspw. für Hubspot, siehe oben) setzen wir nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung ein, § 25 (1) TTDSG. Weitere Informationen über die Verwendung nicht zwingend erforderlicher Cookies und ihre Zwecke ergeben sich auch aus unserem Cookie-Banner.

C. Empfänger von personenbezogenen Daten

1. Auftragsverarbeiter

Neben den oben genannten Empfängern personenbezogener Daten setzen wir auch andere Unternehmen ein, die personenbezogene Daten in unserem Auftrag verarbeiten, beispielsweise für das Hosting, den technischen Support unserer Website, den Versand von Newslettern oder für Analyse- und Werbezwecke. Diese Dienstleister verarbeiten die Daten nur in unserem Auftrag als Auftragsverarbeiter (Art. 28 DSGVO).

Insbesondere setzen wir folgende Auftragsverarbeiter ein:

  • Hubspot, wie oben dargestellt.
  • Google Workspace for Nonprofits zur Daten- und Dokumentenverwaltung. Dies ermöglicht uns die Verwaltung und Bearbeitung von Dokumenten und die Bereitstellung von Daten für unsere Webseite. Google Workspace for Nonprofits wird angeboten von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin, Irland.
  • Netcup (netcup GmbH, Daimlerstraße 25, D-76185 Karlsruhe) als unseren Hosting-Anbieter.

Darüber hinaus übermitteln wir personenbezogene Daten an Dritte, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, wenn dies zur Geltendmachung und Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist oder wenn Dritte bestimmte Dienstleistungen für uns erbringen (z.B. Rechtsanwälte, Steuerberater).

Darüber hinaus übermitteln wir personenbezogene Daten an Dritte, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben ist, wenn dies zur Geltendmachung und Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist oder wenn Dritte bestimmte Dienstleistungen für uns erbringen (z.B. Rechtsanwälte, Steuerberater).

Soweit wir personenbezogene Daten in Drittländer außerhalb der EU übermitteln, stellen wir durch vertragliche Maßnahmen ein angemessenes Datenschutzniveau sicher. Sie haben das Recht, Kopien dieser Verträge zu erhalten.

D. Regelmäßige Löschung der personenbezogenen Daten

Soweit in dieser Datenschutzerklärung nicht eine bestimmte Dauer der Datenspeicherung angegeben ist, verarbeiten wir Ihre Daten nur so lange, wie dies für die jeweiligen Zwecke erforderlich ist oder wie es gesetzliche Aufbewahrungspflichten erfordern. Nach Wegfall des jeweiligen Verarbeitungszwecks und Ende der Aufbewahrungspflichten werden Ihre Daten routinemäßig gelöscht.

E. Ihre Rechte

Sie können Auskunft über Ihre gespeicherten Daten verlangen. Wenn Sie personenbezogene Daten auf der Grundlage eines Vertrags oder einer Einwilligung bereitgestellt haben, haben Sie das Recht, diese Daten in einem standardisierten und maschinenlesbaren Format zu erhalten.

In dem nach der DSGVO zulässigen Umfang können Sie auch die Löschung, Berichtigung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten verlangen.

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf Ihrer Einwilligung vor deren Widerruf beruht, berührt wird.

Sie können der Verarbeitung von Daten, die auf der Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 (1) f) DSGVO als Rechtsgrundlage) verarbeitet werden, jederzeit unter den Bedingungen der DSGVO widersprechen.

F. Kontakt; Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde

Bitte richten Sie Ihre Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten an:

Geld für die Welt e.V.
Oberhöchstädter Straße 5,
61476 Kronberg E-Mail: mail@gfdw.eu

Bei Fragen und möglichen Bedenken hinsichtlich der Datenverarbeitung können Sie sich auch an eine Aufsichtsbehörde wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde für Geld für die Welt e.V. ist:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Postfach 3163
65021 Wiesbaden